Begrüßung der Neuankömmlinge

Ein Flüchtling kommt nach Halver. Er hat sich unsere Stadt nicht ausgesucht, sondern ist ihr zugewiesen worden.
Nun wird er in einer der Unterkünfte untergebracht.
Die Mitglieder unserer Begrüßungsgruppe haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihn willkommen zu heißen und mit allen notwendigen Informationen zu versorgen. Es werden ihm Materialien wie Stadtplan, Busfahrplan, eine Adressliste der Behörden, ein Unterrichtsplan an die Hand gegeben. Gleichzeitig werden ihm aber auch Infos zu seinen Pflichten mitgeteilt (Hausordnung, Putzplan).
Zu diesem ersten Treffen wird ein Dolmetscher mitgenommen, damit wir schon im ersten Gespräch Informationen zu seiner Person, Ausbildung und Interessen bekommen.
Ein häufig unternommener Stadtrundgang bietet dann noch die Gelegenheit, die neue Heimat kennenzulernen.
 
Falls Sie Interesse haben, in dieser Gruppe mitzuarbeiten, sollten Sie kontaktfreudig sein und mindestens eine Fremdsprache sprechen.
 
Ansprechpartner:
Simone Rohlfing

zum Kontaktformular